„If you work on frequent cancers, do randomized trails. If you work on rare tumors, find friends!”

Im Jahr 2006 wurde die Arbeitsgruppe „Seltene Tumorerkrankungen in der Pädiatrie“ (STEP) im Rahmen der Gesellschaft und des Kompetenznetzwerkes für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) unter Einbeziehung der bereits aktiven Therapieoptimierungsstudien der GPOH gegründet. Hieraus entstand im Mai 2012 das Register „Seltene Tumorerkrankungen in der Pädiatrie“ – lokalisiert an der Kinderklinik in Dortmund und der Kinderklinik der Universität Erlangen. Im Rahmen dieses internationalen Kompetenznetzwerks arbeiten pädiatrische Onkologen mit Experten aus verschiedenen Fachdisziplinen zusammen, um Erfahrungen und Daten zu Diagnostik und Therapie auszuwerten und so die Behandlungsaussichten zu verbessern. Die Seltenheit einer Erkrankung soll kein Nachteil für die jungen Patienten sein!

Wichtige Formulare

In unserem Download-Bereich finden Sie alle wichtigen Formulare zum Herunterladen.

Buch zu seltenen Tumoren

„Rare Tumors In Children and Adolescents“ von Dominik T. Schneider, Ines B. Brecht, Thomas A. Olson, Andrea Ferrari

Ziele

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu unserem deutschlandweitem Team.

Europäisches Netzwerk

Informationen und Hinweise über unser Europäisches Netzwerk finden Sie auf dieser Seite.