logo_expertWir haben uns für Sie zusammengeschlossen, um Experten und das Spezialwissen zum Austausch zu führen. In der Behandlung von seltenen Tumoren bei Kindern und Jugendlichen ist es extrem wichtig, ein großes Netzwerk aufzubauen – nur so können Therapien optimiert werden!

Im Juni 2008 wurde daher die European Pediatric Rare Tumor Group (EXPeRT) mit Gründungsmitgliedern aus Italien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien und Polen konstituiert. Primäres Ziel war der Ausbau statistisch-klinischer, aber auch molekulargenetischer Forschung, um den Wissenstand zu seltenen Tumorerkrankungen bei Kindern grundlegend zu verbessern.
Es konnte so ein internationales Register zu spezifischen Tumorentitäten aufgebaut werden, dass nun durch die Harmonisierung der Daten und Abfragebögen die Möglichkeit bietet, andere Länder leicht mit einzugliedern.

Die Vorstellung der europäischen Gruppe zu seltenen Tumorerkrankungen in der Pädiatrie finden Sie hier in publizierter Form. Expert Rev. Anticancer Ther. 13(1), (2013)
Gründungsmitglieder und “core group” European Pediatric Rare Tumor Group (EXPeRT), die jederzeit als Ansprechpartner und Konsiliarkontakt für Ärzte dienen können. Hier geht es zur Webseite.